Dessous- & Aktfotografie

Dessous- und Aktfotografie

 

Die Dessous – und Aktfotografie bildet Menschen sinnlich und prickelnd ab.

Dabei ist „Akt“ nicht gleich „nackt“ – vielmehr geht es um das Kopfkino, das Spiel mit Licht und Schatten, um den Körper eines Menschen stilvoll und ästhetisch in Szene zu setzen.

Gerne möchte ich hier einige Teilbereiche der Dessous- und Aktfotografie aufzeigen, um Ihnen eine Vorstellung für Ihr persönliches Fotoshooting zu geben.

Hier geht es zu meinen Preisen >>


Bodypart (Körperteil):  Die Bodypart-Fotografie wird auch als die Abbildung von „Körperlandschaften“ bezeichnet. Es wird nur ein kleiner Teilbereich wie Rücken, Brust, Beine oder Po abgebildet und nicht die Person im Ganzen.

Bodypart

Teilakt-Fotografie:  Der Teilakt beschäftigt sich wie der Name schon sagt mit Teilaufnahmen des Körpers. Ein entblößter Busen, ein kurvenreicher Po oder auch Einblicke in einen tiefen Ausschnitt können hier als Beispiele dienen

Teilakt
Teilakt

 

Verdeckter Akt:  Der Körper wird durch Tücher, Schatten oder Accessoires verdeckt oder verhüllt. Das Kopfkino wird dabei angesprochen ohne die Person vollständig abzubilden

Verdeckter Akt
Verdeckter Akt

Dessous- Fotografie: wird auch als „Boudoir“ bezeichnet ; Boudoirs waren in Frankreich die Ankleideräume der Damen. Die Dessous-Fotografie legt ihr Hauptmerkmal dabei auf schöne Lingerie, Spitzenunterwäsche sowie verführerische Blicke und Posen

Dessous Fotografie
Dessous Fotografie

Klassische Akt-Fotografie: hierbei geht es um die ästhetische Darstellung des nackten Körpers im Ganzen

Klassischer Akt
Klassischer Akt